Aus-, und Weiterbildungen

Aus-, Fort-, und Weiterbildungen

Systemische und spirituelle Lösungen

Der Ausbildungsgang verbindet die elementaren Lebensgesetzmäßigkeiten, mit meiner Version von Systemaufstellung, Gestalttherapie, Transaktionsanalyse, Arbeit mit dem inneren Kind und anderen Ansätzen. Ziel ist Hilfestellung zu geben für die innere Versöhnung mit sich selbst.

1 1/2- jährigen Grundkurs: Beginn 27.01.-28.01. 2018 oder 04.-05-04 2019

Wieder einmal geht eine Wunder-voller Grundkurs in „systemischen und spirituellen Lösungen“ zu Ende und ein neuer beginnt. Diese Kurse in Michaels Mountainfloatzentrum im Nonner Oberland sind für mich (und so wie es aussieht, auch für die jeweiligen Teilnehmer) ein sich selbst, den essentiellen Lebenszusammenhängen und somit dem Wunder-vollem Begegnen, das uns alle trägt und in dessen „Innersten“ wir unser Schicksal schmieden. In diesem besonderen Raum verschmelzen wir essenzielle Lebensgesetzmäßigkeiten (Zen, Tao, Hermetik, Adveita, u.v.a.) mit psychotherapeutischen Ansätzen, vor allem Systemaufstellungen, aber auch besondere Formen von Gestalttherapie und Transaktionsanalyse. Eine weitere wichtige Komponente ist die Schulung der Medialität, sowie der Geist aus Byron Katies „The Work“ und Wege der Versöhnung mit sich im Sinne von „Ein Kurs in Wundern“ (auch in Versionen von Ch. Spezzano und C. Tipping). Ich möchte alle Interessenten von ganzem Herzen zu dieser sehr besonderen Reise einladen.

Bei Interesse freue ich mich über ein persönliches Info-Gespräch, bei dem ich die Inhalte und den Geist der Ausbildung vertiefen kann.

Alle Themen und Zusammenhänge der Ausbildung sind in meinem Buch „Prinzipien der Heilung“ darlegt. Es gibt einen umfassenden Einblick über den Kurs. Das Buch ist zwar noch nicht erschienen, ist aber in einer „Vorabfassung“ als PDF auf CD bei mir kostenfrei zu haben. Bitte einfach eine E-mail an mail@konrad-pinegger.com.

Ein Demo-Film über meine Arbeit ist in Arbeit und in Kürze auf dieser Homepage: 

Klicken Sie bitte hier für den Artikel: „Wie Elemente der Medial- und Heilerschulung in die Ausbildung für Systemaufstellungen einfließen.“
Verfasst für die 1. Ausgabe der Zeitschrift „Medialität und Heilkunst“, herausgegeben von Dr. Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss.

Hier gehts zur detailierten Info über den Kurs


IMG_4672

 

 


Ausbildungsgang zum systemischen Berater

Konrad Pinegger, Andrea Ranzinger

Beginn: 08.04.2018

tau

„Systemischer Berater“

Systemische Aufstellungsarbeit in der Einzelsitzung, Familienstellen

 

 

Aufstellung 4„Systemisch arbeitende Berater / innen gehen von der Selbständigkeit des Klienten aus und betrachten ihn als „Experten in eigener Sache.“ Sie sind sich darüber bewusst, dass in jedem Menschen ein individuelles, ureigenes Potenzial schlummert, das durch Selbsterfahrung und Selbsterforschung entfaltet werden will. Ihre Haltung in der Beratung ist dabei geprägt von Einfühlungsvermögen, Unvoreingenommenheit, Akzeptanz und Wertschätzung. Zu den Methoden des systemischen Ansatzes gehören u.a. Ressourcensuche /-aktivierung, Skalieren, Refraiming, zirkuläres Fragen, die Wunderfrage, das Refraiming, Genogrammarbeit und die Aufstellungsarbeit in der Einzelsitzung.“
„Unser Herz hat eine Vernunft, die der Verstand nicht begreift.“ Gelingt es uns als Berater dem Klienten unser Herz zu öffnen – durch achtsames Zuhören und liebevolles Sprechen, also durch die Kunst der bewussten Kommunikation – wird der Heilungsprozess bei Aufstellungen wie von alleine in Gang gebracht.Wichtige Entscheidungen können dann getroffen werden, Konflikte lösen sich, Leid darf ein Ende haben und Beziehungen werden sich verbessern. Dadurch kann der Klient wieder in seine Mitte finden. Und wie Bert Hellinger schreibt: „Die Mitte fühlt sich leicht an“. Das systemische Grundkonzept des Familienstellens, das rein aus Beobachtungen entstanden ist, besagt, dass Heilung oder Lösung in Versöhnung mit etwas zuvor Abgelehntem oder nicht Gesehenem, nicht Gewürdigtem liegt. Anders herum bedeutet das, dass Schicksale, Vorkommnisse oder Personen, die im Familiensystem (auch wenn sie aus früheren Generationen stammen) nicht angenommen sind, und in der Familie als Symptom weitergegeben werden. Das heißt, dass ein Nachkomme unter Umständen etwas Ungelöstes aus der Familiengeschichte als Symptom trägt. Hier beginnt nun die Arbeit als Systemischer Berater“. Schon Bert Hellinger, der das Familienstellen entwickelt – oder sollten wir sagen wiederentdeckt hat – und der in seiner Aufstellungsarbeit über eine überaus starke mediale Anbindung verfügt, bringt die Aufstellung in Verbindung mit einem mystischen Erlebnis, indem z.B. Informationen zugänglich sind, welche vom Klienten nicht geäußert, ja oft gar nicht gewusst wurden, aber doch wie ein Schlüssel in das Schloss des Verstehens passt. Wie man es auch nennt, die Intuition, das Gespür, die Sensitivität oder die Medialität – das sind die entscheidenden Werkzeuge eines Aufstellers. Die Qualität der Aufstellungsarbeit hängt neben einer gewissen Reife, Orientierung und Zustimmung zum Leben, vor allem vom Wissen über die elementaren Lebensgesetze ab. Diese Familiensystemische Ausbildung ist also zugleich eine Schulung der Intuitiven Wahrnehmung und der medialen Fähigkeiten. Nur mit der Anbindung an das Göttliche, kann produktive Arbeit und Lösung entstehen, so Konrad Pinegger. Die Ausbildung wird kombiniert mit Gestalttherapeutischen Ansätzen sowie weiteren therapeutischen Methoden. Wertvolle Thementage runden die Ausbildung ab.
Die Ausbildungstage sind so gestaltet, das jeweils ein Teil der Zeit zur Einführung des jeweiligen theoretischen Themas verwandt wird und die andere Zeit für die Praktische Arbeit, das Üben, sowie für die Selbsterfahrung und die eigenen Problemlösungen zur Verfügung steht.

 

Infos am 04. Februar 2018, am „Tag der offenen Türe“ 

Seminarzentrum Hertz Eggenfelden
Telefon: 08721/506770
Email: info@seminarzentrum-hertz.de

Hier gehts zum Infoheft-Systemischer Berater


Ausbildungsgang zum Psychologischen Berater

Konrad Pinegger, Andrea Ranzinger

Beginn 17.06.2018

Die Anforderungen des täglichen Lebens steigen sowohl im beruflichen wie auch im privaten Bereich zunehmend. Immer mehr Menschen geraten bei diesen Herausforderungen an ihre Grenzen – das Bedürfnis nach kompetenter Unterstützung bei persönlichen Konflikten, in der beruflichen Weiterentwicklung (Einstieg, Ausstieg, Wiedereinstieg, Selbständigkeit, Berufswechsel), bei Kräftezehrenden Beziehungs- und Familienproblemen oder bei Zerrissenheit zwischen Privat- und Berufsleben (Work-Life-Balance) nimmt ständig zu.
Ein psychologische Berater begleitet Menschen durch kompetente Beratung auf dem Weg zu einem glücklichen und reichem Leben. Er bietet durch seine Beratungsarbeit Beistand in privaten und beruflichen Lebensfragen bzw. Lebenskrisen.
In unserer intensiven Aus- bzw. Weiterbildung vermitteln wir Ihnen Grundlagen der Psychotherapie und der Psychologischen Beratung.
Unser Ziel ist es, Ihnen eine große Bandbreite an eigenem (therapeutischen) Handwerkszeug mitzugeben, das Sie später in Ihrer Berater Tätigkeit in eigener Praxis kreativ nutzen können. Wir legen großen Wert darauf, dass Sie die Ausbildungsinhalte nicht nur theoretisch kennenlernen, sondern dass Sie ein effektives, nachhaltiges Training und eine gute Schule der Wahrnehmungsfähigkeit erhalten.
In zahlreichen Übungssettings werden Sie Lösungswege entwickeln und sich dadurch selbst in einen individuellen Veränderungsprozess begeben, der persönliches Wachstum ermöglicht.

Infos zur Ausbildung am Tag der offenen Türe, am 04. Februar 2018, oder durch ein persönliches Gespräch

Seminarzentrum Hertz Eggenfelden
Telefon: 08721/506770
Email: info@seminarzentrum-hertz.de


Weitere Aus-, Fort-, Weiterbildungen und Supervisionsangebote über…

IMG_3543

das Seminarzentrum „Hertz“, Eggenfelden

www.seminarzentrum-hertz.de

Mitarbeit im Institut für Shiatsu zur Entwicklungsförderung

(Fortbildungen im Bereich Shiatsu für geistig Behinderte)
http://www.shiatsu-dialog.de
Kontakt: stolle.wiegand@gmail.com

In Zusammenarbeit mit Heilpraktiker- und Fernschule Isolde Richter

Verbandsschule des BDH (Bund Deutscher Heilpraktiker)
Mitglied der ARGE Emmendingen
Üsenbergerstraße 13
79341 Kenzingen
www.isolde-richter.de
Kontakt: info@isolde-richter.de