Online-Aufstellungs-Seminare

Online Aufstellungstermine:

Solange es nicht möglich sein wird Aufstellungen "live" mit Repräsentanten durchzuführen, biete ich Aufstellungen mit Repräsentanten als Onlineseminar an. Das ist vielleicht nicht völlig gleichzusetzen mit "Live-Aufstellungen" aber es kommt wohl am nächsten da ran. Es handelt sich dabei um eine Gruppenvideokonferenz, bei der - wenn jemand arbeitet - sich alle anderen Teilnehmer aus dem Bild nehmen (und nur das Mikro eingeschaltet lassen), so dass nur der oder die RepräsentantInnen sichtbar sind. Stück für Stück kann dann aufgebaut werden und durch weitere RepräsentantInnen die Aufstellung erweitert werden (die dann ihr Bild wieder einschalten). Die Reaktion der einzelnen RepräsentantInnen aufeinander ist genau die gleiche wie in "Live-Aufstellungen". Es kann sich angeschaut und miteinander gesprochen werden usw., genauso wie in "Live-Aufstellungen". Wir hatten auf diese Weise genauso berührende und ans Licht bringende Aufstellungen wie in einem "echten" Raum. Dem "phänomenologischen Feld" ist das gleich-gültig, ob wir in einem virtuellen oder einem "echten" Raum sind, weil es nicht auf den Ebenen dererlei Unterscheidungen arbeitet.
Falls Ihr Interesse habt fragt bitte nach, denn sobald wieder "Live-Aufstellungen" möglich sind, werde ich diese wieder an den angegebenen Orten anbieten. Mit Ausnahme der Onlineaufstellung am 23.4., die ich dennoch anbieten werde, um auch Teilnehmer von weiter her die Möglichkeit zu geben, bei einer Aufstellung dabei zu sein.
Auch für die Onlineaufstellungen gilt, dass alle Schüler auch aus früheren Kursen kostenfrei als Repräsentanten teilnehmen können und ich mich sehr freuen würde, wenn das Angebot lebhaft angenommen würde, weil es ja auch erfahrene Repräsentanten braucht.

Als Arbeitsplattform hat sich "Jitsi" bewährt, da muss niemand etwas herunterladen, man muss nur der Link in den Browser eingeben.

Die Termine sind: Samstag 6.2., 10.00 Uhr bis ca.13.30 Uhr; Freitag 26.2. 14.00 - ca. 18.00 Uhr; Freitag 26.3. 14.00 - ca. 18.00 Uhr; 23.4. 14.00 - ca. 18.00 Uhr. Preis 75 €