Veranstaltungen auf Korfu

 „Sich selbst lieben lernen“

Alea Löwe & Konrad Pinegger

31.5. – 5.6.2020

Ein 6 Tage Seminar in einem absolut traumhaften Seminarhaus auf Korfu mit Alea Löwe und Konrad Pinegger. Unsere Arbeit sehen wir als ideale Verschmelzung von medialer Arbeit, Systemaufstellungen und vielen anderen Methoden der (spirituellen) Psychotherapie.

Wir haben festgestellt, dass das Zentrum unseres menschlichen Seins darin liegt, wie liebevoll wir zu uns selbst sind. Denn aus der inneren Integration, wie wir selbst mit uns umgehen, kreieren wir unsere ganze „äußere“ Lebenssituation. Sind wir versöhnt mit uns selbst, fließt die Liebe auch zu allen anderen, die ja doch nur Teil unseres gesamten Selbst sind.

Wir arbeiten an der Transformation von allem, was dieser Versöhnung und Selbstliebe noch im Wege steht, mittels der Kombination aus spezieller Cranio-Sacraler Körperarbeit zusammen mit medialen Readings (Alea), in Verbindung mit Systemaufstellungen und anderen spirituellen oder psychotherapeutischen Methoden (Konrad). Das heißt, mit Alea erarbeitet Ihr die Themen und tiefer liegenden Hintergründe des zu Transformierenden und ich gebe Hilfestellungen für die Verwandlung der Blockaden in gelebte Potentiale.

Alea über Alea: Seit 15 Jahren unterstütze ich Menschen mit biodynamischer Cranio-Sacraler Körperarbeit. Es ist mir ein Anliegen, in dieser feinen Energiearbeit, die ich „Die Kunst der achtsamen Berührung“ nenne, Menschen auf sanfte, intuitive und respektvolle Weise zu begleiten. Diese ganzheitliche, sanfte Form der Berührung aktiviert die Selbstheilungskräfte, löst Blockaden und fördert die Lebendigkeit und Entspannung. Sie ist auch eine achtsame Wegbegleitung bei Veränderungsprozessen.

Alea über Konrad: Konrad Pinegger ist ein von mir und vielen anderen sehr geschätzter Kollege, der mit verschiedensten Methoden (u. a. systemische Aufstellungsarbeit, Transaktionsanalyse, „The Work“ usw. …), sowie großer Lebens- und Berufserfahrung Menschen auf ihrem Entwicklungsweg begleitet.

Konrad über Alea: Die Arbeit von Alea Löwe erlebe ich immer wieder wie ein Wunder und sie ist für mich einzigartig. In Ihrer Anwendung der Cranio-Sacralen Körperarbeit verbindet sie sich mit einer besonderen Kraft, die durch sie wirkt. Denn sobald sie den Körper eines Klienten berührt, beginnen sofort Prozesse in der Körper-Geist-Seeleneinheit dieses Menschen. Initiiert durch die Berührung beginnt es spürbar im Körper zu arbeiten, doch neben den energetischen Prozessen im Körper werden auch Bilder und Bewusstsein von Lebenszusammenhängen aktiviert, welche das Ungleichgewicht in der Organhomöostase hervorgebracht haben.

Konrad über Konrad: Seit 30 Jahren arbeite ich auch in freier Praxis, in Einzelarbeit, sowie mit vielen Gruppen und gebe Ausbildungen. Ich verbinde in meiner Arbeit die elementaren Lebensgesetzmäßigkeiten mit den Weisheitslehren aus Zen, Tao, Advaita, Hermetik, Sufismus und christlicher Mystik, sowie mit psychotherapeutischen Methoden, welche ich dergestalt abgewandelt habe, dass sie zum Prozess der inneren Versöhnung dienen, wie z.B. Gestalttherapie, Transaktionsanalyse und gewaltfreie Kommunikation, und vor allem die Systemaufstellung.

Weitere Infos über das Seminarhaus auf Korfu: MYC-Seminarinfos 2019